Donnerstag, 1. Oktober 2009

Tätowiererausbildung leicht gemacht...

Wie wir alles wissen sind ja Punker bunt. Nicht nur die Kleidung, sondern viele von ihnen besitzen tolle Tätowierungen (entweder vom Profi, oder sie haben's sich selbst zugefügt... oder'n Freund).

Ich besitze auch 3 Tätowierungen, die könnte ich vielleicht mal bei Gelegenheit abfotografieren und euch im Blog vorstellen.

EGAL! Heute war ich zum ersten mal Tätowierer und ich durfte sogar an das Dekolleté einer Frau ran. Ohne Vorkenntnisse hab ich dann einfach mal fleißig drauf los tätowiert. Das Ergebnis kann man sich hier ansehen:



Bevor jetzt alle aufschreien und mir böse Hasskommentare schreiben, dass ich ein kranker Irrer bin (das wüsste ich sowieso schon...) - Diese Tätowierung entstand digital und jeder kann es ohne Probleme nachmachen.

Codemasters, die Games-Schmiede wirbt mit dieser lustigen Seite für ihr neues Spiel "Dirt2" - Eine furchtbar kreative Idee, um ein neues Spiel zu promoten und etwas Anderes im Gegensatz zum Einheitsbrei, den uns irgendwelche Marketingleute vor den Latz knallen und meinen, der Konsument wird schon glücklich damit werden - Wenn er es oft genug hört, sieht (usw.) dann wird er es schon lieben (müssen).

Ich finde die Seite 100% Punk Rock und es macht richtig Spaß auf den Mö... ähem *räusper*... auf der Arbeitsfläche (is irgendwie auch nicht besser...) zu tätowieren. Ich würd mir alleine wegen der Site das Spiel kaufen (Naja, informieren würd ich mich trotzdem, ob das Spiel auch gut ist, aber mein Interesse hat es geweckt *g*).

Nachmachen, bis dann
Donald (the Punktätowierer *g*)
Kommentar veröffentlichen