Sonntag, 13. September 2009

Jamie Hewlett

Ein absolutes Vorbild meiner einer ist Jamie Hewlett. Der breiten Masse wurde er mit dem Projekt Gorillaz zugänglich. Dennoch weiss man nicht sehr viel über diesen introvertierten und einzigartigen Künstler. In diesem Beitrag will ich euch den Comiczeichner näher bringen und darbieten, was ich über ihn heraus fand:

Mit so nem Geburtsort- und Jahrschwachsinn fang ich jetzt gar nicht erst an, interessiert eh keinen. Auch nicht wie er aufwuchs. Mich interessiert nur seine Arbeit ;)

So richtig begonnen hat alles mit Tank Girl. Eine sehr emanzipierte kleine Anarchistin in einer Endzeitkulisse. Diese Comicreihe hat schon einen recht großen Kultstatus erreicht. Leider wurde der Comic in Deutschland nicht so sehr bekannt, obwohl er auch bei irgend nem Verlag erschien (aber dort soweit ich weiss auch eingestellt... belehrt mich eines Besseren). Der Kinofilm zu Tank Girl, mit Lori Petty in der Hauptrolle, wurde auch nicht so der Hit (aber mir gefällt er). Kein Wunder, denn meiner Meinung nach kann man Tank Girl nicht verfilmen ;)



Irgendwann kam dann der Comic "Get The Freebies" mit einem schwulen Kung-Fu Buddhisten und einem Punkmädchen als Protagonisten - wurde sogar auch verfilmt...



Danach wurde er mit Gorillaz furchtbar erfolgreich (wohl sein Durchbruch). Auf dieses Projekt muss ich wohl nicht näher eingehen. Eine Band aus Comicfiguren mit der Stimme von Blur Sänger Damon Albarn.




Sein aktuellstes Werk (ich denk mal, dass es so ist...) heißt Monkey - Journey to the West. Auch hier sitzt Damon Albarn wieder mit im Boot. Bitte, bitte Leute denkt nicht: "Oh Mann, das is ja voll die Kopie von Dragonballs!" Denkt lieber: "Oh Mann, das is ja voll die Kopie von der chinesischen Legende 'Die reise nach Westen' von Wu Cheng’en aus der Ming-Dynastie!"



Eine lustige Sache hab ich noch! Jamie hat für die Marke Jimmyjane einen sehr schönen Luxusartikel (speziell für Frauen) gemacht - Verschiedene Vibratordesigns für jeweils 205€



Ich wünsche euch Good Vibrations...

Bis dann
Donald
Kommentar veröffentlichen